weiter zur UTOFANT Buchverwaltung
 

Geocaching ist eine moderne Form einer Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem Global Positioning System (GPS)-Empfänger und den Koordinaten eines "Schatzes" aus dem Internet kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat.


Link zur deutschen Geocaching-Seite : www.geocaching.de

Link zur internationalen Geocaching-Datenbank : www.geocaching.com

Dieser Cache wurde anläßlich des 50. Geburtstags der PERRY RHODAN-Serie gelegt.
Gedenk-Geocache
START:

Logisch, es geht bei der größten SF –und Fantasy-„Tankstelle“ in OL los, und zwar bei diesen Koordinaten: N 53 08.440' E 008 12.857'

Aufgabe: Ziehe von der „440“ 20x die Quersumme der Hausnummer ab, das Ergebnis ist A. Auf dem kleinen gelben Schild findet sich unten eine zweistellige Zahl. Die erste Stelle dieser Zahl = B

PHASE 2A :

Hier sind die Daten für die erste Station: N 53 08.A' E 008 12.83B'

A und B ergeben sich dann ja aus den Informationen vom Start.

Diese bringen einen direkt zu einer der bekannten Wirkungsstätten von Robert Feldhoff. Besonders im Sommer und bei schönem Wetter konnte man ihn dort draußen arbeiten sehen. Ich bin sicher das es der von Robert in einem Interview erwähnte Liebligsitaliener ist.

Aufgabe: Hier findet sich etwas diskreter im Hintergrund als erstes ein Hinweis auf das am 24.07.2011 posthum erschienene Taschenheft "Terra in Trance" von Robert Feldhoff. Wenn man da weiterliest findet sich dort auch die Zahlenfolge 196X-197Y

PHASE 2B :

Hier sind die Daten für die zweite Station:

N 53 08.35Y' E 008 12.X50'

X und Y ergibt sich dann ja aus den Informationen aus PHASE 2A.

Ort:

Hier findet sich ein Lokal in dem Robert gern drinnen gesessen, gegessen und gearbeitet hat. Mich hats doch sehr gewundert, dass ihm die teils doch erhebliche Lautstärke, auch durch die musikalische Untermalung nicht gestört hat. Hier ist immer was los und es gibt nette Kleinigkeiten zu essen. Hier habe ich ihn auch mal angesprochen, er war sehr höfflich, hatte aber auch noch viel zu tun an dem Abend.

Aufgabe :

Natürlich muß auch hier nach etwas lesbarem gesucht werden. Es geht um den Verfasser eines Textes, der mit den Worten "...DAS VERGÄNGLICHE ALLEN LEBENS" endet.

X=Anzahl der verschiedenen Buchstaben des Vornamens (doppelte Buchstaben zählen nur einmal) Y=Anzahl der Buchstaben des Nachnamens (doppelte Buchstaben kommen hier nicht vor)

PHASE 2C :

Hier sind die Daten für die dritte Station:

N 53 0X.523' E 008 12.6XY'

X und Y ergibt sich dann ja aus den Informationen aus PHASE 2B.

Ort:

Dies ist ein Kreuzungspunkt zu diversen Lokalen die besonders beim Stadtfest in Oldenburg beliebt sind. Da ist runterherum alles voll Menschen, nur an dieser Stelle kann man eventuell noch durchatmen... Wie der Zufall es so will habe ich da den Robert mal an einem Stadtfest-Samstag vorbeilaufen sehen. Der "Grosse stille aus dem Norden" war also auch an solchen Tagen mitten unter uns. Ich fands toll ihn auch mal ohne sein Arbeitsgerät ganz entspannt mitten in einer Gruppe seiner Freunde zu sehen.

Aufgabe :

Her suchen wir nur nach einer Zahl besser gesagt nacht einer Normierungsangabe. Das soll so ein wenig eine Anspielung auf Roberts Arbeit als Exposé-Redakteur sein. Er hat das nun sicher nicht ganz so extrem gemacht, aber ich bin davon überzeugt, dass ohne seine stringenten Vorgaben die PERRY-RHODAN-Serie heute nicht so exellent aufgestellt wäre. Danke Robert.

X=Stelle 2 der Fünstelligen Zahl Y=Stelle 4 der Fünstelligen Zahl Z=Stelle 5 der Fünstelligen Zahl

PHASE 2D :

N 53 0Y.ZYX' E 00Y 12.Z6Z'

X, Y und Z ergibt sich dann ja aus den Informationen aus PHASE 2C.

Ort:

Hier habe ich Robert direkt nach dem Erscheinen seines letzten Perry Rhodan Romans EVOLUX gesehen und die Gelegenheit genutzt mir diesen Band (den ich zufälligerweise auch dabei hatte) von ihm signieren zu lassen. Das war leider meine letzte Begegnung mit Robert Feldhoff. Ich bin immer davon ausgegangen dass er zuviel gearbeitet hat und eine Auszeit nahm um dann mit voller Power zurückzukehren. Sein Tod kamm absolut überraschend und der Morgen, an dem seine Todesanzeige bei uns in der Zeitung veröffenlticht wurde ist noch immer in meinem Kopf.

Aufgabe:

Das Szenario ist relativ einfach. Es muss nach einer lesenden Lebensform gesucht werden. Diese wiederum bewacht die Final-Koordinaten, direkt bei der "Antwort AUF EINFACH ALLES".


FINAL: Du hast es geschafft und hältst die Dose in der Hand.

Bonus: Neben dem Logbuch enthält der Cache auch noch kleine Kärtchen mit einer geheimen eMail-Adresse (vom UtoFanten). Wer an diese eine Mail schickt hat die Chance eine kleine Überraschung zu erhalten. Da halte ich mich aber heute noch etwas bedeckt: Surprise, surprise.